Designtipps für die Dekoration Ihres Hauses


Die Gestaltung Ihres Hauses ist zweifellos sehr aufregend und der gesamte Prozess kann überwältigend sein. Der Versuch, die Gesamtmischung von Form und Funktion zu erreichen, kann eine ziemliche Herausforderung sein. Unabhängig von Ihrem Stil spielen kleine Details eine große Rolle und beeinflussen gleichermaßen Ihre gesamte Dekoration. Von der Auswahl der richtigen Möbel bis zur richtigen Farbpalette sollten nur wenige Dinge berücksichtigt werden, um Ihr Traumhaus zu schaffen.

Wenn Sie es gut machen, werden Sie einen komfortablen, glücklichen Ort finden, während Sie, wenn Sie es schlecht machen, einen Ort aus Ihrem Geschmack herausholen, der sich in eine völlig unangenehme Welt verwandeln könnte.

Es ist sehr schwierig, Ihr Zuhause nach Ihrem Sinn für Stil zu dekorieren. Dies ist nur möglich, wenn Sie die Hilfe oder Ideen eines professionellen Innenarchitekten in Anspruch nehmen. Einige davon werden im Folgenden besprochen.

Entscheiden Sie,leben

wie Siemöchten. Dies zu entscheiden ist der schwierige Teil, da Sie sich nach Ihrem Geschmack entscheiden müssen. Das Erkennen Ihres Geschmacks ist ebenso wichtig. Die Umgebung Ihres Hauses kann entspannt oder formell, traditionell oder modern und optisch kühl oder warm sein. Sie müssen es nach besten Kräften entscheiden. Die Dekoration jedes Hauses variiert je nach Geschmack des Eigentümers. Es ist anders für die Person, die regelmäßig Partys veranstaltet, oder für eine Person, die jeden Abend auswärts isst. All dies hängt vom Geschmack einer bestimmten Person ab.

Planen Sie alles im Voraus

Um Ideen in einen Grundriss aufzunehmen, zeichnen Sie alles in Ihrem Kopf auf, damit Sie Ihrem professionellen Designer sagen können, was Sie von ihm erwarten. Sie müssen alles herausfinden, wo Sie Ihre Möbel platzieren oder Ihre Teppiche und Dekorationsstücke arrangieren möchten.

Entscheiden Sie Ihr Budget

Bei der Entscheidung über das Budget müssen Sie Ihr Geld für alles sparen, was Sie im Kopf haben. Als ob Sie nicht Ihr ganzes Budget dafür ausgeben könnten, einen verschwenderischen Stuhl für Sie zu kaufen und kein Geld für die anderen Sachen zu lassen. Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, wo Sie Geld sparen und wo es wichtiger ist, Geld auszugeben.

Planung

Alles im Voraus zu planen ist der beste Weg, um Ihr endgültiges Ziel zu erreichen. Sie sollten damit fertig sein, alle Wände zu streichen, beschädigte Teile des Hauses zu reparieren und die gesamte Decke zu dekorieren, bevor Sie alle dekorativen Gegenstände oder Möbel in Ihrem Haus bewegen.

Finden Sie, was Sie lieben

Es gibt viele Orte, die Zeichen inspirieren und Sie mit Ihrer Wahl des Innenarchitekten verbinden können. Viele Magazine und Online-Plattformen helfen Ihnen dabei, mit Innenarchitekten Ihres Geschmacks in Kontakt zu treten.

Nach Vorschlägen fragen

Designs sind visuell. Bevor Sie sich für einen Innenarchitekten entscheiden, müssen Sie mehrere visuelle Vorschläge sehen, die Ihnen bei der Suche nach einem Innenarchitekten helfen können. Durch Vorschläge von verschiedenen Designern können Sie den Entscheidungsprozess vereinfachen und Zeit sparen, da Sie beide auf die gleiche Seite fallen.

Überprüfen Sie den Preis

Bevor Sie mit der Dekoration des Hauses beginnen, sollten Sie gründliche Nachforschungen anstellen. Eine Pauschale im Vergleich zum Aufladen ist auch hilfreich bei der Budgetierung Ihrer Projektkosten.

Gestalten Sie es nach Ihrem Geschmack.Sie

Denkenimmer daran, dass es Ihr Zuhause ist. Es gibt keine Rechte oder Fehler in der Innenarchitektur, da jeder das Potenzial hat, sein eigenes Zuhause zu gestalten. Es lohnt sich, die aktuellen Trends zu berücksichtigen, aber stellen Sie Ihre Vorlieben immer an die erste Stelle, um sie zu etwas Besonderem zu machen. Sie verbringen die meiste Zeit in Ihrem Haus. Deshalb sollte es Ihre Persönlichkeit widerspiegeln.

Auswählen der Farbe Die

Auswahl des spezifischen Farbschemas für Ihre Tapeten, alle Accessoires, Vorhänge, Jalousien usw. als Innenausstattung ist ein sehr schwieriger Prozess. Stellen Sie sicher, dass Sie alles nach Ihrem Geschmack auswählen.

Fensterläden streichen

Ein gut gekleidetes Fenster kann einen Raum auf einen Schlag von eintönig zu fabelhaft machen. Der neueste Trend besteht darin, Farben zu verwenden, um sie vollständig in Ihr Dekorationsschema zu integrieren. Dieses Design verwendet einen zweifarbigen Effekt, der selbst preiswerte Fensterläden so aussehen lässt, als wären sie für dieses stilvolle Schlafzimmer gemacht.

Kaufen von Farben

Farben können die gesamte Aura Ihres Hauses verändern. Deshalb sollten Sie die Muster in Ihrem Zimmer testen lassen, bevor Sie sich entscheiden, Ihr Zimmer in einer bestimmten Farbe zu streichen. Wenden Sie es mindestens auf die dunkleren und helleren Bereiche des Raums an und sehen Sie, wie sich das Licht darauf auswirkt.

Kennen Sie Ihre Abneigungen

Es ist für Einzelpersonen wesentlich einfacher herauszufinden, was sie nicht interessieren. Indem wir Abneigungen in den Zustand versetzen, können wir bestimmte Dinge entsorgen und uns auf andere beschränken. Zum Beispiel kann ein auffälliger Druck mit großem Umfang Ihnen helfen, sich an etwas in Ihrer Jugend zu erinnern, das Sie lieber nicht in Ihrem eigenen Raum finden würden. Auf der anderen Seite kann ein Wingback-Sitz Erinnerungen daran wecken, dass Pausen eingelegt wurden, um an den Haaren Ihrer Schwester zu ziehen.

In gleicher Weise kann ein bestimmter Ton Empfindungen eines früheren Planmusters hervorrufen, die Sie nicht erneut aufwärmen möchten. Diese Erinnerungen und Antworten sind nah an der Heimat und individuell, charakterisieren aber zusätzlich unsere Vorlieben.

Der richtigeMischen

Stammbaum für dasbedeutet nicht wirklich besser (unabhängig davon, ob es sich um Handwerkskunst, Möbel oder Eckzähne handelt). Betrachten Sie einen “obskuren” Handwerker oder Schöpfer und kaufen Sie abhängig von Form, Trost und der Funktionsweise der Kunst oder Möbel für Sie und Ihre Anforderungen.

Die bescheidensten Gegenstände können die meiste Seele haben und die entzückendste Sache in einem Raum sein. Versuchen Sie nicht zu zögern, hohe und niedrige Preispunkte zu mischen. Nicht alle Dinge sind wertvoll, um bedeutsam zu sein. Das Gegenteil kann gesagt werden, wenn Sie etwas über Bord gehen, das Sie wirklich lieben.

Ausgangspunkt Das

Entwerfen kann überwältigend sein. Sie müssen erkennen, wo genau Sie beginnen sollen. Für jeden Raum wird generell empfohlen, von vorne zu beginnen: Entscheiden Sie sich für den Bodenbelag. Es macht keinen Unterschied, ob Sie Holzböden, Matten, Fliesen, Stein oder ein Ende der anderen Abdeckung benötigen oder haben.

Wenn Sie zuerst über Ihren Boden nachdenken, wird festgelegt, wie verschiedene Teile im Raum geschichtet sind. Für den Fall, dass Sie einen neutralen Ton oder eine normale Faser ohne viel Beispiel oder Schattierung auswählen, haben Sie mehr Auswahlmöglichkeiten bei Tönen oder Polstern.

Wenn Sie mit einem altmodischen Bodenbelag beginnen, können Sie Töne von der Matte zeichnen, um einen Schattenbereich zu planen.

Es ist wichtig, diese Dinge zusammen zu entwerfen, sonst kommt es zu einer Auswirkung auf den Basar: Eine übermäßige Anzahl von Dingen, die ablaufen, ohne dass der Raum insgesamt als einer funktioniert. Wenn Sie mit einer Couch oder gepolsterten Sitzen beginnen, wird Ihr Stil sofort eingeschränkt.

Es gibt eine größere Anpassungsfähigkeit bei so etwas wie einem Bodenbelag mit Handvoll oder sogar vielen Perspektiven. Dies ist der Ort, an dem Sie Alternativen haben und dann beginnen können, Teile zu schichten.

Folgen Sie Ihrem Stil

Wie würden Sie einen Raum zum Fühlen brauchen? Hier ist ein Trick, mit dem Sie sich auf Ihren Stil konzentrieren können: Untersuchen Sie Ihren Lagerraum. Bevorzugen Sie maßgeschneiderte Stücke oder neigen Sie zu lockeren und angenehmeren Dingen? Neigen Sie zu bestimmten Tönen oder Mustern? Ein weiterer Ansatz, der Sie bei der Entscheidung über Ihren Stil unterstützt, besteht darin, Schlüsselwörter zu berücksichtigen, die charakterisieren, wie Sie einen Raum zum Fühlen benötigen. Konventionell, formal, reich? Lebhaft, komisch, einladend? Einfarbig, geglättet, heute?

Beobachten Sie die Inspiration in jedem Merkmal des Lebens. Wir nutzen diese häufig als Anfangsphase, um mit Kunden zu besprechen, wann wir angestellt sind, um ihnen bei der Planung des Inneren ihrer Häuser zu helfen. Überprüfen Sie ein Gasthaus, in dem Sie geblieben sind, oder ein Café, in dem Sie gegessen haben, was Sie besonders aufgeregt hat. Vielleicht war es ein unbedeutendes Ereignis von Ihrem Ausflug nach Japan oder einer Clubby-Bar in New York, die mit abgenutzten Kalbsledersitzen ausgestattet war.

Farbauswahl Die

Farbauswahl ist wahrscheinlich die wichtigste und klügste Wahl, die Sie treffen können. Legitime Farbentscheidungen verbinden Räume angenehm. Denken Sie an das Haus im Allgemeinen. Wenn Sie jeweils einen Raum streichen, besteht die Gefahr, dass in diesem Fall getrennte Räume entstehen.

Überlegen Sie, was Schattierungen für unser Temperament bedeuten. Einige Töne führen dazu, dass sich Einzelpersonen froh, ruhig oder sogar gestört fühlen. Es ist bekannt, dass wir in Eingangsbereichen eine intensive Dunkelheit malen, um einen Unterschied zu frischen weißen Trennwänden zu erzielen.

Testen Sie echte Farbtöne auf Ihren Trennwänden, wenn Sie Alternativen wählen. Beachten Sie sie bei charakteristischem Licht, Morgenlicht und gegen Abend. Häufig funktioniert eine Beschattung, die für ein Unternehmen bewundernswert funktioniert, für ein anderes Unternehmen nicht. Was bei Ihrem Begleiter zu Hause möglicherweise funktioniert, funktioniert bei Ihnen zu Hause wahrscheinlich nicht. Die Chips im Farbenladen sind eine nützliche Anfangsphase, aber was auf dem Papier gut aussieht, wird sich wahrscheinlich nicht in Ihr Inneres verwandeln.

Geben Sie mit weißen Farben einem kleinen Bündel verschiedener Farbtöne den Teiler und berücksichtigen Sie die Untertöne in außergewöhnlicher Weise. Sie können rosa, blau oder gelb sein.

Die äußeren Umgebungsfaktoren beeinflussen eindeutig die Temperatur des Lichts. Die Vegetation und der Himmel können Eindrücke von Grün und Blau auf Ihren inneren Trennwänden hinterlassen.

Bestellen von Mustern

‘Wenn Sie Ihre Entscheidung direkt eingegrenzt haben und sich genau überlegt haben, was Sie möglicherweise benötigen, fordern Sie einige Mehrwegbeispiele an. Dies sind halbe Meter Textur, die am besten für überhängende Rückenlehnen von Sitzen geeignet ist und an vorhandenen Vorhängen und Jalousien befestigt ist.

Der Test prüft nach einigen Tagen, ob Sie mit ihnen noch zufrieden sind. Dies ist außerdem eine unglaubliche Methode, um zu erkennen, wie Stoffe gegen die Farbtöne aussehen.

Seien Sie vorsichtig mit Details

Die letzten kleinen Details sind ein angenehmes Stück! „Lampenschirme, Matten, Pads, Leinwände und Pflanzen können eine enorme Wirkung erzielen. Manchmal ist es jedoch schwierig, sie auszuwählen, bis die Trennwände bemalt oder tapeziert sind und die Schirme hängen. Sogar die Schattierungen auf den Buchrücken in einem Regal, ein Wurf auf der Rückseite der Couch oder in einer Küche aus Steingut, dekorative Aufstriche, setzen offene Türen für Akzente der Schattierung frei.

Für die Gestaltung eines Hauses benötigen Sie Hilfe von Fachleuten, die Ihnen keinen Arm in Rechnung stellen, Ihnen aber dabei helfen können, alles nach Ihrem Geschmack zu entscheiden.